Bewerbung

Die Ausbildung Sozialpädagogische Assistenz beginnt jedes Jahr nach den Sommerferien. Die Bewerbungsunterlagen sollten bis zum [s. Hinweis auf der ersten Seite] bei uns eingegangen sein.

Zulassungsvoraussetzung

siehe Sozialassistenz

Bewerbungsunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • beglaubigte Kopien des Schulabschlusses
  • beglaubigte Kopien der Berufsausbildung (falls vorhanden)
  • pfarramtliches Zeugnis
  • 1 Lichtbild (Foto bitte mit Namen beschriften!)
  • Beschäftigungsnachweise bei Personen mit beruflicher Vorbildung/Berufserfahrung
  • Bitte verzichten Sie auf eine Bewerbungsmappe

Bewerbungsformular

Formular: BewerbungsformularBFS

Nach Zusendung der Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Dort können Sie sich über den Ausbildungsverlauf informieren und in weiteren Fragen zur Ausbildung beraten lassen.

 

Hinweis für Bewerber*innen mit ausländischen Bildungsabschlüssen

 

Auf Übersetzungen kann im Fall von englisch- oder französischsprachigen Zeugnissen

verzichtet werden. Ansonsten sind zu den ausländischen Bildungsnachweisen die

entsprechenden Übersetzungen vorzulegen. Diese sollten aus Gründen der Verlässlichkeit

und Authentizität in der Bundesrepublik von amtlich vereidigten Dolmetschern gefertigt

worden sein. Im Ausland gefertigte Übersetzungen sollten erst akzeptiert werden, wenn sie

durch einen amtlich vereidigten Dolmetscher in Deutschland durch Unterschrift und

Dienstsiegel autorisiert worden sind.